top of page
  • AutorenbildEllen Deranek

C-Juniorinnen Mainowa Cup 2024


Wie vorher die U12 Juniorinnen, konnten auch die U14 Juniorinnen des TSV Nieder-Ramstadt in Hattersheim beim Mainova Cup 2024 triumphieren.


Doch diese Erfolg war weitaus härter umkämpft und vor allem überraschender.




Als sehr junges und Außenseiterteam ist der TSV in diesem Turnier gestartet.


Und bereits im ersten Spiel gegen die Spielvereinigung aus Oberrad, zeigte sich das hier gute Gegner am Start waren. Auch wenn der TSV nicht ganz so weit spielerisch von Oberrad entfernt war, konnten diese aufgrund ihrer Körperlichkeit das Spiel schon deutlich an sich reißen. Am Ende gewann Oberrad mit 1:0.


Im zweiten Spiel gegen die zweite Mannschaft aus Eddersheim gelangen dem TSV dann endlich der erste Sieg. 2:0 triumphierte das Team aus Nieder-Ramstadt.


Im letzten Spiel gegen die TSG Mainz-Kastel ging es nicht nur sportlich sondern auch emotional zur Sache. Der TSV ging völlig überraschend, aber auch völlig verdient mit 2:0 in Führung. Doch Mainz-Kastel versuchte alles und warf vor allen Dingen alles in die Waagschale. Dies hatte Erfolg. Nach dem 1:2 Anschlusstreffer, gelang Mainz-Kastel der 2:2 Ausgleich. Nieder-Ramstadt hatte allerdings das bessere Torverhältnis als die TSG und so erreichten die Nieder-Ramstädterinnen als Gruppen zweiter das Halbfinale.


Dort traf man auf die beste Mannschaft im gesamten Turnier. Das Eddersheim 1 der große Favorit auf den Titel war, sah man nicht nur in den Gruppenspielen, sondern das erlebten die TSV Mädels in diesem Halbfinale. Es war eine Abwehrschlacht über 15 Minuten. Doch Eddersheim scheiterte entweder an einer kämpferischen Defensivleistung des TSV, oder an einer überragenden Torfrau im Emelina Jucic. Einen der ganz wenigen Vorstöße in diesem Spiel konnte der TSV zur 1:0 Führung nutzen. Diese verteidigten sie dann auch bis zum Schluss und standen völlig überraschend im Finale.


Doch der Gegner hier wurde nicht einfacher. Riedberg hatte bis dahin auch ein sehr gutes Turnier gespielt und als Gruppen Zweiter hinter Eddersheim verdient das Halbfinale erreicht dass man gegen Mainz-Kastel gewinnen konnte. Und auch wenn Rietberg in diesem Spiel ein Stück weit mehr Spielanteile hatte und der eigentlich klar überlegene Gegner war, gelang es dem TSV immer wieder Nadelstiche zu setzen und seinerseits selbst Chancen zu kreieren.


Nach nervenaufreibenden 15 Minuten ging es mit 0:0 in Siebenmeterschießen.


Hier gelang es einmal mehr der Nieder-Ramstädter Torfrau sich mit zwei gehaltenen Siebenmetern auszuzeichnen. Die C-Juniorinnen des TSV Nieder-Ramstadt gewannen das Finale und somit das Turnier völlig überraschend mit 4:2 nach Siebenmeterschießen.


Auch in dieser Altersklasse gab es wieder eine Auszeichnung in der Einzelwertung. Mit Emelina Jicic ging der Titel der besten Torfrau des Turniers nach Nieder-Ramstadt

--

Der Kader:

Emelina Jukic, Marla Döring, Lani Fornoff, Lena Neumeister, Feline Rouwen, Marleen Langhans, Yinda Biahmou, Charlotte Scholz,


Bericht: Oliver Richter und Ellen Deranek


4 Ansichten
bottom of page