• Ellen Deranek

Auszeichnung mit dem Ludwig-Metzger-Preis der Sparkasse Darmstadt 2022



„Für herausragendes Engagement zum Wohl der Gemeinschaft“, so steht es in der Verleihungsurkunde, die der TSV Nieder-Ramstadt e.V. bei der diesjährigen Ludwig—Metzger-Verleihung überreicht bekommen hat.


„Der Verein bietet ein vielseitiges Sportangebot für Jung und alt...“ und schafft hierdurch die Möglichkeit, „…den Zusammenhalt der Menschen durch Sport, Spaß und Gemeinschaft zu stärken.“


Die Verleihung des Preises soll auch weiterhin Ansporn sein, „…die Wahrung und Verbreitung des sportlichen und gemeinschaftlichen Gedankens zu fördern.“


Mit einem mehrseitigen Schreiben ist der Vorstand in die Bewerbungsphase eingetreten.


Unter der Überschrift „der TSV stärkt den Zusammenhalt der Menschen in der Pandemie durch Sport, Spaß und Gemeinschaft – ein ganzes Leben lang“ ist ausführlich dargelegt worden, daß körperliche Bewegung sehr wichtig für die Gesundheit ist.


Der TSV will allen Menschen, vom Baby bis zum Senior, die Freunde an der Bewegung und der Gemeinschaft vermitteln, durch passgenaue Sportangebote und tollte Trainer.


Die Bewerbung, die ergänzt wurde durch viele Bilder mit Erläuterungen aus fast allen Abteilungen, beginnend mit dem Bild der neu restaurierten Gründungsfahne von 1885. So konnte sich die Jury ein gutes Bild über die vielen, verschiedenen Aktivitäten und Angebote, die der TSV Nieder-Ramstadt e.V. bietet, machen.


Im Namen aller Mitglieder dankt der Vorstand des TSV Nieder-Ramstadt e.V. der Jury der Sparkasse Darmstadt für die Verleihung des Ludwig-Metzger-Preises 2022. Das Preisgeld wird der Vorstand für die Ausweitung der Sportangebote, sowie der weiteren Stärkung des Zusammenhaltes in Nieder-Ramstadt und die Ortsgrenzen hinaus, verwenden.


Für den Vorstand: Ellen Deranek, 06151 147011 oder unter www.t-s-v.de





1 Ansicht