• Ellen Deranek

Yoga (Basisklasse) beim TSV Nieder-Ramstadt – Neustart nach der ungewöhnlichen Corona-Zeit




Die letzten Wochen und Monate waren für uns alle sehr ungewöhnliche Zeiten. Zeiten ohne Arbeit oder mit besonders viel Arbeit, ungewisse finanzielle Zukunft. Unsicherheit in vielen Bereichen.


Um wieder etwas Ruhe und Ausgeglichenheit in das eigene Leben zu bringen, bietet sich ein Yoga-Kurs beim TSV Nieder-Ramstadt an.


Die Übungsleiterin, Ulla Rosenberger, ist zertifizierte Yogalehrerin für Hatha-Yoga und sagt über ihren Sport: Yoga ist weit mehr als ein Fitnesstrend. Es greift auf uraltes Wissen zurück und bringt Körper, Geist und Seele wieder ins Lot. In dieser Yoga-Stunde werden vor allem die Haltungen (Asanas), ihre genaue Ausführung und ihre Bedeutung vermittelt. Die Übungen wirken auf alle wichtigen Bereiche des Körpers wie Haltung, Muskelkraft, Faszien und die gesunde Arbeit der Organe.

Yoga spricht jede Altersgruppe an. Es baut auf, entspannt und trägt zu einem ausgeglichenen Gemüt bei.

Jeder ist herzlich willkommen, an einer Schnupperstunde montags von 19.45 bis 20.45 Uhr in dem neuen Gymnastikraum in der vereinseigenen Turnhalle in der Ober-Ramstädter Straße 37 teilzunehmen und sich anschließend zu entscheiden, einen 10-er Kurs zu belegen oder als Vereinsmitglied neben dem Yoga auch noch viele andere Sportangebote wahrzunehmen.

Weitere Infos unter www.t-s-v.de oder bei Ellen Deranek: 06151/147011.


0 Ansichten