• Ellen Deranek

Volles „Haus“ beim Kinderturntag beim TSV-Nieder-Ramstadt e.V.


Am Sonntag, dem 14.11.2021 stand Spiel, Spaß und Sport auf dem Programm – Motto: Erlebt die bunte Welt des Kinderturnens


Mit einem bundesweiten Tag des Kinderturnens hat der Deutsche Turner-Bund in Kooperation mit der Bewegungsinitiative „kinder Joy of Moving“ alle Kinder eingeladen, in die Welt des Kinderturnens reinzuschnuppern.

Jedes Jahr beteiligen sich deutschlandweit hunderte Vereine an der Aktion und öffnen ihre Türen, um Kindern einen bewegt-bewegenden Tag zu bescheren.


So auch der TSV Nieder-Ramstadt e.V.!


Die beiden Organisatoren, Gudrun Rott und Ellen Deranek, sagten dazu im Vorfeld: „Wir möchten alle Kinder und ihre Eltern einladen, die Begeisterung am Turnen zu erleben. Dabei soll der Spaß an der Bewegung im Vordergrund stehen. Kinder entdecken die Welt in und durch Bewegung. Wie keine andere Sportart fördert das Kinderturnen vielseitig und umfassend alle wichtigen motorischen Grundfertigkeiten und -fähigkeiten wie Laufen, Springen, Werfen oder Rollen. Kinderturnen als die motorische Grundlagenausbildung trägt zur gesunden Entwicklung von Kindern bei.“

Daher erwartete die Familien am Sonntag, dem 14.11.2021 ein spannendes Programm in der vereinseigenen Turnhalle.


Es wurde eine große Turnlandschaft aufgebaut und an der sich alle Kinder ausprobieren konnten.


Als Belohnung haben alle Kinder eine Urkunde, die von Vanessa Marten, FSJ-lerin im TSV Nieder-Ramstadt e.V. ausgestellt wurden. Sie übergab diese mit einem kleinen Igelball oder ein Magnettier an die Kinder.


Während des Nachmittages traten auch die verschiedenen Kampfsportgruppe auf und die Kinder und Jugendlichen dieser Gruppen zeigten, was sie gelernt haben. Ob Ju-Jutzu – mit Brett durchschlagen! -, Hapkido oder Kinderboxen. Alles kam sehr gut an.


Und während die Kinder Ihren Bewegungsdrang in der Turnlandschaft nachgingen, konnten die Eltern sich an der reichhaltigen Kuchentheke – danke an alle Eltern, die einen Kuchen gebacken haben – und einer Tasse Kaffee einen schönen Nachmittag machen. Für die Kinder wurden Waffeln gebacken.


Nach dem Abbau und dem Aufräumen blieb dem etwas erschöpften Orga-Team nur die Feststellung: „Es war ein toller Nachmittag. Eine volle Turnhalle! Und alle Kinder hatten viel Spaß und waren mit großer Begeisterung dabei! Und es wird wieder einen Kinderturntag geben!“



4 Ansichten