top of page
  • Ellen Deranek

TSV Nieder-Ramstadt e.V.: Jahresrückblick 2022

"Sport und Spaß in einer tollen Gemeinschaft.“


Das Jahr 2022 war ein Jahr der großen Herausforderungen, die der TSV Nieder-Ramstadt mit Bravour gemeistert hat. Das Beste vorab, die Zahl unserer Mit-glieder ist auf fast 1.000 gestiegen. Das ist eine super Rückmeldung für ein tol-les Sportangebot, das unsere Abteilungen den Menschen in Mühltal bieten. Ein großer Dank gilt den Abteilungen Fußball und Kinderturnen, die den größten Mitgliederzuwachs zu verzeichnen haben.


Die Karnevalisten starteten das Jahr statt mit einer Kampagne mit einem „öffentlichen Training“, bei welchem – coronabedingt – nur die Eltern und ein paar weitere Begeisterte sich wenigsten über den Gardetanz der Kadettengarde und einer gelungenen Gesangseinlage ein bißchen Karnevalszeit gönnten.


Die Fußballer haben sich mit einem breiten Angebot besonders für Kinder und Jugendliche eingesetzt. Die Mini – WM für die 4 – 6 jährigen war ein Highlight für alle teilnehmenden Kinder und Eltern. Der Kinderturntag der Abteilung Kinderturnen hat das gesamte Angebot in der Breite vom Kinder-Tanzen, über das spielerische bis zum leistungsorientierten Turnen oder das therapeutische Boxen präsentiert und die Begeisterung aller Kinder gezeigt.


Die Abteilung Tischtennis konnte endlich wieder ein mehrtägiges Turnier durchführen und freute sich über eine Rekordteilnehmerzahl. Zudem führte sie einen Generationswechsel im Vorstand durch. Dem neuen Vorstand wünschen wir viel Erfolg!


Die Abteilung Tennis konnte sich über viele sportliche Mannschafts-Erfolge bei den Erwachsenen und den Jugendlichen freuen.


Die Abteilung Gymnastik baut kontinuierlich die Sportangebote aus und organisierte zwei sehr gut besuchte Flohmärkte.


Wir merken es jeden Tag, Sport stärkt den Zusammenhalt der Menschen. Die Freude an der Bewegung, die Gemeinschaft und auch der Wettbewerb steigern die Lebensfreude ein Leben lang. Der Leitspruch des TSV lautet zu Recht: „Sport und Spaß in einer tollen Gemeinschaft.“


Auch 2022 hat der TSV Nieder-Ramstadt e.V. wieder kräftig in eigenen Sportanlagen investiert. Das größte Projekt war die Komplettsanierung des ältesten Teiles der Sportlerduschen und Umkleiden im Chausseehaus und die Er-schaffung eines neuen 1.-Hilfe-Raumes und einer gesonderten Umkleide für die Schiedsrichter. Zudem wurde auch für den alten Sportplatz eine LED - Flut-lichtanlage in Auftrag gegeben, damit auf beiden Plätzen auch bei Dunkelheit trainiert werden kann.


Die LED – Technik spart Strom und gibt den Fußballern ein gutes Licht zum Trainieren am Abend. Beide Maßnahmen haben viel Kraft und auch viel Geld gekostet. Ein Dank gilt für die großzügigen Zuschüsse dem Landes Hessen, dem Landkreis Darmstadt-Dieburg und der Gemeinde Mühltal. Ohne das tatkräftige Anpacken der Abteilung Fußball und der umsichtigen Planung und Aufsicht durch Wolfgang Wembacher wäre das Ganze nicht möglich gewesen – vielen Dank.


Fachlich sehr gut ausgebildete und engagierte Trainerinnen und Trainer sind das Aushängeschild unseres Vereins. Sie sorgen dafür, dass der Sport jede Woche spannend und herausfordernd ist. Der Vorstand des TSV dankt den Traine-rinnen und Trainern für ein herausforderndes Jahr – Ihr wart spitze!


Wir danken allen Mitgliedern für ihre Treue zum TSV Nieder-Ramstadt e.V. Gemeinsam gestalten wir ein gesundes, aktives und lebenswertes Mühltal.



Der Vereinsvorstand wünscht allen ein schönes Weihnachtsfest und ein gutes Neues Jahr 2023.

Vorstand TSV Nieder-Ramstadt e.V.

Ellen Deranek - Dr. Ulrich Erlhof



10 Ansichten
bottom of page