• Ellen Deranek

Tänzerische Früherziehung für Kinder ab 4-5 Jahren – Montags von 14.00 – 15.00 Uhr



Im Vorschulalter sind Körper und Geist noch fest verwoben und die Entwicklung beider ist voneinander abhängig. Kindern wird neben der Sprache durch den Tanz somit eine weitere, bedeutsame Möglichkeit der Kommunikation erschlossen.

Die tänzerische Früherziehung baut auf den kindlichen Möglichkeiten und Voraussetzungen auf. Es findet eine umfassende Tanz- und Bewegungserziehung statt, ohne daß die Kinder es so empfinden.

Kreativität, Musikalität, Raumgefühl, Körperbewußtsein und eine gute Körperhaltung werden durch altersgemäße tänzerische Spiele und Geschichten gefördert. Elemente aus der Tier- und Märchenwelt oder den Jahreszeiten bereichern das Programm.


Die kleinen Tänzerinnen und Tänzer entdecken ihren eigenen Körper und entwickeln in der Gruppe Selbstbewußtsein und Eigenständigkeit. Die Freude an der Bewegung steht hierbei im Vordergrund.


Am Montag, den 25. April 2022 startet eine die neue Gruppe. Von 14.00 – 15.00 Uhr in der vereinseigenen Turnhalle unter der Leitung von Giulia Anitra können alle Mädchen und Jungs, tänzerischen Sport interessieren, kommen und gleich mitmachen.


Vorkenntnisse oder die vorige Teilnahme an einer der vielen Kinderturngruppen ist nicht Voraussetzung. Die er viele tanzbegeisterte Kinder, die irgendwann auch ihr Können bei Auftritten zeigen können!


Weitere Infos bei Ellen Deranek, 06151 147011 oder unter www.t-s-v.de

5 Ansichten