top of page
  • AutorenbildEllen Deranek

Neues Jahr – neue Vorsätze – Aufbau der eigenen Fitness! – Teil 2 - Dafür hat der TSV Nieder-Ramstadt e.V. die richtigen Angebote.





Jeder (egal welches Alter) kann fast jeden Tag etwas – unter der Anleitung sehr erfahrener Trainer – für seine Fitness machen. Legen Sie los!


Gymnastik von Kopf bis Fuß- dienstags von 11.00 - 12.00 Uhr

Unter der Leitung der sehr erfahrenen Übungsleiterin, Frau Ruth Sobotta gibt es dieses Fitnessangebot. Mit viel Spaß an der Bewegung und mit musikalischer Unterstützung fördern und erhalten wir im Stehen - Gehen- Sitzen und Liegen mit Ball - Reifen - Gewichten und sonstigen Hilfsmitteln unsere Ausdauer - Kraft - Balance und Beweglichkeit. Es gibt keine Altersbegrenzung - jeder arbeitet nach seinen Möglichkeiten mit.


Bewusstheit durch Bewegung - Feldenkrais - dienstags von 19:00 bis 20:00 Uhr

Das Kernelement der Feldenkrais-Methode sind kleine, leichte Bewegungen, die helfen, sich selbst zu spüren und wahr zu nehmen. Unser Alltag ist geprägt von Bewegungsmustern, die nicht immer optimal sind und eventuell auf Dauer sogar Schmerzen verursachen können. Feldenkrais ist ein differenziertes Training mit dem Ziel, sich die eigenen Körperbewegungen bewusst zu machen, sie zu steuern. Dadurch können wir die Koordination verbessern und lernen, uns mit der optimalen Spannung zu bewegen. Wir werden angeleitet, nachteilige Bewegungsmuster zu lösen und neue Bewegungsalternativen zu erlernen.

Der Gruppenunterricht, so wie Daniela ihn anbietet, ist die beste Art, sich mit dieser Methode vertraut zu machen. Feldenkrais ist für jeden geeignet, der bereit ist, sich selbst gegenüber offen und neugierig zu sein. Die Kursgebühr beträgt 80,00 € für 10 Stunden für Nichtmitglieder und 40,00 € für Vereinsmitglieder. Kursleitung: Daniela Stahl


Fit und beweglich bis ins Alter - donnerstags von 9:00 bis 10:00 Uhr

Nicht nur in jungen, sondern besonders mit zunehmenden Jahren ist es enorm wichtig, sich sportlich zu betätigen. Senioren, die sich regelmäßig und gezielt bewegen, sind meist körperlich und geistig weitaus fitter als Couch-Potatoes im gleichen Alter.

Ganz klassisch beginnen die Stunden mit einem Aufwärmpart, in dem durch Gehen oder Laufen die Muskulatur auf „Betriebstemperatur“ gebracht wird. Danach folgen Übungen, bei denen wir Wert legen auf Körperhaltung, Atmung, Ausdauer, Kondition, Dehnung und Entspannung. Bauch, Beine und PO werden dabei auch so manches Mal mit Yoga-Übungen beansprucht. Die Übungsstunden werden mit den unterschiedlichsten Trainingsgeräten bei flotter Musik gestaltet.

Jeder kann, ganz nach seiner individuellen Leistungsfähigkeit, mitmachen und ist herzlich willkommen. Die Übungseinheiten werden von Ellen Deranek geleitet.



19 Ansichten
bottom of page