• Ellen Deranek

Der TSV Nieder-Ramstadt hat eine neue Übungsleiterin für das Eltern-Kind-Turnen und das Purzelturnen

Unter dem Motto „Was lange währt, wird endlich gut“ endete eine 2 Jahre lange Suche nach einer neuen Übungsleiterin mit großem Erfolg.


Mit Jennifer Jung hat der TSV Nieder-Ramstadt e.V. eine junge, sehr engagierte, gut organisierte und sportlich gut ausgebildete neue Übungsleiterin für die beiden Montagsstunden gefunden. Jennifer ist seit sehr vielen Jahren Vereinsmitglied, erst Kinderturnen, dann Tanzen in der Abteilung Karneval. Beginnend bei den Lollipops, über die Kadettengarde, weiter in der Großen Garde ist sie jetzt seit Jahren festes Mitglied in der Präsidentengarde. Nebenher machte sie ihren Übungsleiter-Assistenten-Schein im Kinderturnen beim Dt. Turnerbund und studierte Gesundheitsmanagement.


Nach den Sommerferien geht es mit etwas veränderten Zeiten los.

Um 15.00 – 16.00 Uhr beginnt das Purzelturnen. Dieses Turnen ist ohne Eltern und die Wünsche der Kinder im Alter von ca. 4 – ca. 5,5 Jahren stehen im Vordergrund.

Die Stunde wird mit Fantasie gestaltet. An spannenden Geräteaufbauten, oder mit verschiedenen Kleinmaterialien wird die Turnstunde durchgeführt. Zum Schluss gibt es Entspannung oder Spiele.

Anschließend geht es weiter von 16.15 – 17.15 Uhr mit dem Eltern-Kind-Turnen. Diese Stunde schließt sich an das Programm „Pampersturnen“ (freitags von 9.00 – 10.00 Uhr bei Gudrun Rott) an und fördert die Kinder zwischen 2,5 und ca. 4 Jahren. Hier wird die Fantasie der Kinder gefördert. Die Geräte sind so aufgebaut, dass die Kinder (mit ihren Eltern) von selbst neue Bewegungen entdecken können.

Wir wünschen der neuen Übungsleiterin viel Erfolg und wie auch wir, freut sich Jennifer auf alle Kinder und Eltern, die nach den Sommerferien montags in die TSV Turnhalle kommen.

Weitere Infos zu diesen Angeboten sind unter www.t-s-v.de zu finden.




4 Ansichten