top of page
  • AutorenbildEllen Deranek

Ab 6. September 2024 - regelmäßgies Training in Tai Chi Chuan am Freitagabend

Aktualisiert: vor 6 Tagen

Ständige Ausweitung des sportlichen Angebotes beim TSV Nieder-Ramstadt e.V. – Wo die alten Chinesen sagen:


„Lerne Tai Chi Chuan und du wirst geschmeidig wie ein Kind, gesund wie ein Holzfäller und gelassen wie ein Weiser.“


Traditionelles Tai Chi Chuan (chinesische Schattenboxen) ist eine alte chinesische Be-wegungskunst und wird oft frühmorgens oder abends in der Natur geübt.


Im Ursprung entstammt sie den inneren Kampfkünsten.


Die sanften fließenden Bewegungen sind meditativ und voller Ausdruck. Sie fördern den Energiefluß (Qi), die innere Stabilität, Klarheit und Gelassenheit.


Sie zeichnen sich durch den fließenden Übergang zwischen Belastung und Entlastung sowie eine geistige (bewusste Konzentration) aus.


Begleitet werden die Bewegungen von einer tiefen, ruhigen und harmonischen Atmung. Diese Atmung wird unter vielen Interpretationen auch „Qi“ bzw. „Chi“ Lebensenergie genannt.


Das achtsame und regelmäßige Üben der Bewegungen kann die Vitalität des Körpers erhalten und eine Vielzahl von Funktionen, z.B. das Kreislaufsystem, den Bewegungsapparat, die Atmung oder das Nervensystem positiv beeinflussen und dadurch Heilungsprozesse fördern oder bestehende Krankheiten positiv beeinflussen.


Ein wichtiges Prinzip des Tai Chi Chuan:

„Das Starke und Harte durch das Schwache und Weiche überwinden.“


Tai Chi Chuan bietet die Möglichkeit zur Ruhe zu kommen, den Körper, den Geist und die Seele (wieder) in Einklang zu bringen.


Jeder, egal ob man/frau, jung/alt, sportlich fit oder nicht, meldet sich bitte an unter kontakt@t-s-v.de oder 06151/147011. Es müssen mindestens 8 Teilnehmer sein.


Ellen Deranek, Abteilung Gymnastik

15 Ansichten

Comments


bottom of page